Überspringen zu Hauptinhalt
Solaranlagen

Unser Beitrag zu Ziel 13: Maßnahmen zum Klimaschutz

Die 17 Sustainable Development Goals der Vereinten Nationen (UN) sind uns als Social Impact Unternehmen enorm wichtig. Von besonders hoher Relevanz ist für uns Ziel 13: Die Umsetzung von Klimaschutz – weltweit. Freiwillige Unterstützung weltweiter Klimaschutz-Projekte in Südamerika und Afrika…

Mehr lesen
Nachhaltigkeit bei WIWIN

Unser Beitrag zu Ziel 7: Bezahlbare und saubere Energie.

Mit der Agenda 2030 der Vereinten Nationen (UN) wurde 2015 erstmals ein globaler Handlungs- und Orientierungsrahmen für nachhaltige Entwicklung geschaffen. Die Sustainable Development Goals (kurz: SDGs) setzen sich aus 17 Zielen in Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft zusammen. Übergeordnetes Ziel ist es, mithilfe dieser Leitlinien bis 2030 die nachhaltige…

Mehr lesen

Greiners Finanzkolumne: Kapitalanlage in Zeiten des Coronavirus

Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Wir sind nicht nur um die eigene Gesundheit und die unserer Liebsten besorgt. Auch an den internationalen Finanzmärkten hat die Ausbreitung des Virus zu regelrechten Panikverkäufen geführt. Aktien und Fondsanleger stehen vor der…

Mehr lesen

Fünf dringliche Öko-Debatten, die niemand führt

Von schädlicher Klimaanpassung bis zum Leben aus dem Baukasten: Die Vereinten Nationen warnen in einem Bericht ihres Umweltprogramms Unep vor fünf Umweltproblemen, die bislang unterschätzt werden. Die Menschheit richtet ihren Planeten auf viele Arten zugrunde – mal mehr, mal weniger…

Mehr lesen

Kleinster gemeinsamer Nenner

„Eine vorgezogene Weihnachtsbescherung für die Autoindustrie“ nannte die Umweltschutzorganisation Naturschutzbund Deutschland (NABU) den Beschluss der EU-Umweltminister zu strengeren CO2-Standards für Neuwagen. Nach dreizehnstündigen Verhandlungen hatten sich die Verhandler in Luxemburg Anfang Oktober schließlich auf einen Kompromiss geeinigt: Zwischen 2020 und…

Mehr lesen

Klimaschutz: Jetzt gilt’s

Anfang Oktober hat der UNO-Weltklimarat seinen Sonderbericht veröffentlicht. Die gute Nachricht: Wir könnten die Erderwärmung noch jetzt auf 1,5 Grad gegenüber vorindustriellem Niveau begrenzen. Die problematische: Alle Staaten müssten sofort gemeinsam handeln, um die Kohledioxidemissionen drastisch zu reduzieren. Die kommenden…

Mehr lesen
An den Anfang scrollen