Überspringen zu Hauptinhalt
Mindestanlage
ab 500 Euro
Verzinsung
6,00 % p.a. + Bonus
Laufzeit
31.12.2025
Art
Vermögensanlage

enen Solar-Projektentwicklung II

Die Eckdaten:

  • Zinsen: 6,00% p.a.
  • Jährliche Auszahlung der Zinsen
  • Bonuskomponente*
  • Laufzeit: bis 31.12.2025
  • Vorfälligkeitsentschädigung
  • Rückzahlung des Anlagebetrags am Laufzeitende
  • Investitionsbetrag: ab 500 Euro
  • Investitionsbetrag muss durch 50 teilbar sein
  • Patronatserklärung: über 1.240.000 Euro der enen endless energy GmbH für alle Verbindlichkeiten auf Ebene der Emittentin

*Die Bezahlung der Bonuskomponente erfolgt in Abhängigkeit von den erzielten Nettoeinnahmen aus der Veräußerung der Projekterechte. Je höher der Veräußerungserlös aus den Projektrechten ist, desto höher ist die Bonuskomponente, die 5,5 % des Nettoveräußerungserlöses betragen kann. Die Bonuskomponente wird an die Anleger anteilig, mithin im Verhältnis des individuellen Anlagebetrags zum Gesamtemissionsvolumen, ausbezahlt.

Nach bereits drei erfolgreich platzierten Kapitalmarktprodukten über WIWIN startet die enen Firmengruppe nun ein weiteres Projekt gemeinsam mit WIWIN, welches die Finanzierung von Photovoltaik-Freiflächen-Projektentwicklungen zum Ziel hat.

„Aufgrund der drei sehr erfolgreich verlaufenen Finanzierungskampagnen mit WIWIN, haben wir uns erneut für eine Zusammenarbeit mit WIWIN entschieden. Mit diesem neuen Projekt finanzieren wir – ebenso wie im vergangenen Projekt – explizit die Projektentwicklung neuer Freiflächen-Photovoltaik-Anlagen und leisten so einen wichtigen Beitrag zum weiteren Ausbau der Erneuerbaren Energien in Deutschland.“

Jürgen Mäurer, Geschäftsführender Gesellschafter der enen endless energy GmbH

Jürgen Mäurer, Geschäftsführender Gesellschafter der enen endless energy GmbH

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bei dem im Folgenden beschrieben Vorhaben plant enen die Projektentwicklung von insgesamt vier Photovoltaik-Freiflächenanlagen mit einer Gesamtleistung von ca. 98.989 kWp voranzutreiben. Die vier Projekte sollen in den nächsten vier Jahren bis zur Baureife geführt und anschließend verkauft werden. enen wird somit nicht den Bau und Betrieb der Photovoltaikanlagen übernehmen.

Bonität der enen endless energy GmbH

Die enen endless energy GmbH weist eine gute Bonität auf und wurde dafür mit dem CrefoZert Bonitätszertifikat ausgezeichnet. Damit gehört die enen endless energy GmbH zu den zwei Prozent der bonitätsstärksten deutschen Unternehmen, die die strengen CrefoZert-Kriterien erfüllen. Die Kriterien, zum Erhalt dieses Zertifikats sind:

  • Bonitätsindex zwischen 100 und 249
  • Letzte zwei Jahresabschlüsse werden geprüft
  • Befragung zur Geschäftslage und Zukunftsperspektive
Logo CrefoZert enen Projektentwicklung

Selbstverpflichtung: Gute Planung von PV-Freilandanlagen

Solarenergie hat das Potenzial durch die massive Effizienzsteigerung und Kostendegression der vergangenen Jahre einen großen Teil der Energienachfrage in Deutschland zu decken. PV-Freilandanlagen werden hierbei eine bedeutende Rolle spielen. Zu den zentralen Fragen der Energiewende gehört damit, wie sich der Ausbau von PV-Freilandanlagen möglichst positiv auf Umweltschutz, Landwirtschaft und Naturschutz auswirkt. Der Bundesverbandes Neue Energiewirtschaft (bne) hat mit der Erarbeitung der Checkliste „Gute Planung“ Antworten gefunden. Diese von der enen übernommene und proaktiv genutzte Checkliste hat das Ziel, sicherzustellen, dass PV-Freiflächenanlagen einen positiven Beitrag zu Klimaschutz, Biodiversität, Natur- und Umweltschutz sowie der ländlichen Entwicklung leisten. Zugleich sollen diese Vorteile für alle beteiligten Partner transparent nutzbar gemacht werden.

Logo Best Practice PV Freianlagen

Nach aktuellem Stand der Planung befinden sich die folgenden drei Projekte in der Projektentwicklung:

Lage der Projekte enen Solar-Projektentwicklung II

Klicken zum Vergrößern des Bildes.

  • Allstedt, PLZ 06452, 41.338kWp
  • Niederröblingen, PLZ 06542, 11.651 kWp
  • Stresendorf 2, PLZ 19372, 18.000,15 kWp
  • Langenwolmsdorf, PLZ 01844, 28.000 kWp

Beitrag zu UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung 

Mit der Projektentwicklung der vier Photovoltaik-Freiflächenanlagen liefert enen den Grundbaustein für die Förderung klimafreundlichen Solarstroms.  

Die Photovoltaik-Projektentwicklung unterstützt zwei Ziele der Sustainable Development Goals (kurz SDG) der Vereinten Nationen (UN). Diese insgesamt 17 Ziele dienen der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene. 

Konkret werden die beiden Ziele 7 und 13 unterstützt. 

UN-Ziel 7: Zugang zu nachhaltiger Energie

Ziel 7: Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern.

UN-Ziel 13: Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels

Ziel 13: Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen.

Hinweis: Dieses Angebot richtet sich nicht an Staatsbürger*innen der Vereinigten Staaten von Amerika.

An den Anfang scrollen