Überspringen zu Hauptinhalt
Mindestanlage
ab 250 Euro
Verzinsung
Info folgt
Laufzeit
Info folgt
Art
Digitales Wertpapier

Mehrweg statt Einweg: Vytal ist das größte Mehrweg-Netzwerk in Europa für Restaurants, Kantinen und Cafés, um Verpackungsmüll zu sparen. Damit hat das junge Unternehmen eine Paradelösung für mehr Nachhaltigkeit in unserem Alltag geschaffen: Einfach und für die Konsumenten kostenfrei einsetzbar, verständlich und für jede/n zum Anfassen.

Als Crowdinvestor/in treten Sie mit Vytal in prominente Fußstapfen: 2020 haben die Gründer bereits einen Deal bei „Die Höhle der Löwen“ abgeschlossen. Seitdem unterstützen Dr. Georg Kofler und andere prominente Investoren das junge Unternehmen.

Vytal mit Dr. Kofler (Die Höhle der Löwen), Copyright: Michael Maurer

Wer ist Vytal?

Mehr als 300.000 Menschen in 8 Ländern nutzen Vytal und vermeiden so Verpackungsmüll. Damit ist Vytal auch das größte Mehrweg-Netzwerk in ganz Europa. Über 4.300.000 Einwegverpackungen wurden durch die nachhaltige Idee des Start-ups schon eingespart.

Vytal wurde 2019 von Dr. Tim Breker, Sven Witthöft und Dr. Fabian Barthel gegründet. Als Unternehmensberater bei der Boston Consulting Group haben alle drei viel Mitnahme- und Lieferessen konsumiert. Zu häufig saßen sie anschließend in einem Berg aus Verpackungsmüll. Die Lösung: Eine Technologieplattform, die nach dem Bibliotheksprinzip funktioniert: Wer eine Schale ausleiht, kann diese ohne Pfand und ohne weitere Kosten innerhalb von 14 Tagen bei allen teilnehmenden Restaurants wieder abgeben. Dadurch erzielt Vytal eine Rücklaufquote von über 99,3 %.

Wie funktioniert Vytal?

Kernstück neben des Mehrweggeschirrs ist die Vytal App. Sie bietet Nutzer/innen alle Infos rund um teilnehmende Unternehmen, ermöglicht die digitale, kostenlose Ausleihe von Behälteren und enthält nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema Nachhaltigkeit. Zahlreiche Top-Bewertungen im Google Play Store und im App Store zeigen, dass dieses Konzept bei den Nutzer/innen ankommt.

Das sagen die Nutzer/innen

25. Juni 2022

5 Sterne

„Ein tolles Mehrwert-System. Unkompliziert sowohl für Kunden (und für die auch komplett kostenlos, wenn sie die Behälter innerhalb von 14 Tagen irgendwo wieder abgeben) als auch für die Gastronomen – und megaschnell im Handling. / Die Schalen/Becher/Behälter haben top Qualität. /// Endlich kann man Suppen und Eis auch ohne Auslaufgefahr im Rucksack auf dem Fahrrad nach Hause bringen.“

5. August 2022

5 Sterne

„Super Idee, alles übersichtlich und leicht verständlich! Sollten viel mehr Unternehmen nutzen! Danke für die Möglichkeit umweltfreundliche Verpackungen zu nutzen, wenn es mal schnell gehen muss“

30. April 2022

5 Sterne

„Ich nutze Vytal in der Mensa des Göttinger Klinikums. Aus den Schalen ist es sehr angenehm zu essen, wesentlich besser als die bisherigen Styroporverpackungen. Man kann sie auch sehr gut transportieren, sind ausreichend dicht. Die Rückgabe ist unkompliziert und wird zuverlässig gescannt. Neben dem praktischen Nutzen freut mich natürlich auch der ökologische Nutzen und Gedanke.“

Vytal in Aktion

Um Vytals auszuleihen, wird im Restaurant oder Café der Behälter per QR-Code Scan mit dem Nutzer verknüpft und die Ausleihe verbucht. Innerhalb von 14 Tagen können Nutzer/innen Vytal Behälter dann bei allen teilnehmenden Partner/innen wieder abgeben. Ganz ohne Kosten.

Europaweit bieten mittlerweile mehr als 3.000 Unternehmen Vytal an, davon allein 2.700 in Deutschland. Übrigens: Auch bei bekannten Lieferdiensten können sich Nutzer/innen ihr Essen direkt in Vytals und ganz ohne Verpackungsmüll liefern lassen.

Sie wollen alle Infos zum Vytal-Crowdinvesting erhalten und keine Neuigkeiten verpassen?

Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an:

Unterlagen zum Download

Aktuell sind keine Downloads vorhanden.

Hinweis: Dieses Angebot richtet sich nicht an Staatsbürger/innen der Vereinigten Staaten von Amerika.

Informationen zu Quellen & Bildrechten

An den Anfang scrollen